TLF – Tanklöschfahrzeug

Unser TLF ist bei BRAND- und TECHNISCHEN EINSÄTZEN das erst­aus­rü­ckende Fahrzeug.

Es kann bei Bedarf durch den eige­nen 2000 Liter Was­ser­tank oder durch externe Was­ser­quel­len wie Hydran­ten, Flüsse oder Tei­che gespeist wer­den. Ein Was­ser­wer­fer auf dem Dach sowie die Aus­rüs­tung zur Schaum­er­zeu­gung ergän­zen die Aus­stat­tung des Fahrzeuges.

Für den Innen­an­griff ste­hen neben der Hoch­druck­an­griffs­ein­rich­tung drei Atem­schutz­ge­räte mit Reser­ve­fla­schen zur Ver­fü­gung, wel­che im Mann­schafts­raum inte­griert sind. Wei­ters befin­det sich auch ein hydrau­li­scher Ber­ge­satz mit „Schere und Sprei­zer“ im Fahr­zeug, wel­cher bei tech­ni­schen Ein­sät­zen zur Ver­wen­dung kommt.

Für effi­zi­en­tes Arbei­ten in der Däm­me­rung die­nen eine kom­plette Umfeld­be­leuch­tung und ein aus­fahr­ba­rer Licht­mast mit vier Scheinwerfern.

Tak­ti­sche Bezeichnung:TLF-A-2000
Funk­ruf­name:Tank – Trausdorf
Fahr­zeug­type:Mer­ce­des-Benz 1325 AF Atego
Fahr­zeug­auf­bau:Fa. Rosen­bauer
Eigen­ge­wicht:8.010 kg
HZGG:14.000 kg
Motor­leis­tung:180 kW (245 PS)
Bau­jahr:2000
Besat­zung:1:8